Service und Erreichbarkeit im Mittelpunkt

Was ist Frech.it bei seinen Angeboten wichtig und worin liegen die Vorteile
für den Kunden?

Frech.IT möchte in Zusammenarbeit mit den Kunden leistungsfähige und stabile Systeme für den Kunden betreiben. Dazu ist eine Zusammenarbeit über die üblichen Schnittstellen hinaus notwendig.

Bezüglich des Betriebs des Softwaresystem des Kunden, will Frech.IT “die Probleme des Kunden zu seinen Problemen machen”.

Wodurch unterscheidet
sich Frech.it von den zahlreichen anderen Hosting-­Anbietern?

Frech.IT spezialisiert sich auf das Hosting von JVM-basierten Systemen. D.h. dem Kunden wird eine Plattform zur Verfügung gestellt. Die Leistungen der Plattform werden durch Frech.IT-Seite überwacht und erbracht. Aber auch zur Optimierung seines Systems, das auf der Plattform aufbaut, stellt Frech.IT sinnvolle Hilfsmittel zu Verfügung.

Frech.IT versteht sich nicht als anonymer Dienstleister. Der Kunde soll weitestgehende Möglichkeiten zum Self-Service haben. Das ist für den Kunden von Vorteil, weil er unabhängiger ist und für Frech.IT, weil es
Kapazitäten für dedizierte Unterstützung des Kunden frei hält. Genau diese Kapazitäten nutzt Frech.IT um den Kunden in schwierigen Situation, die nicht mehr durch den Self-Service lösbar sind, zu unterstützen.

 
Was qualifiziert Frech.it
dazu, diese Versprechen auch einzuhalten?

Frech.IT hat jahrelange eigene Erfahrung in Konzeption, Entwicklung und dem Betrieb von leistungsfähigen, stabilen und wartbaren Softwaresystemen. Daher ist der gesamte Lebenszyklus der Softwareentwicklung und des Betriebs dieser Software bekannt.

Die entwickelten Systeme ermöglichen es den Kunden unter anderem von Hostsystemen ohne Leistungseinbußen auf x86-Hardware zu migrieren, spezialisierte SAP-Lösungen deutschlandweit und danach auch international abzulösen oder im staatlichen Umfeld statistische Massendatenverarbeitung zuverlässig zu betreiben.

Frech.IT arbeitet kontinuierlich mit in einem Netzwerk von Spezialisten im Bereich der Softwareentwicklung und des IT-Projektmanagement zusammmen. (SENS)

Frech.IT engagiert sich aktiv in der Weiterentwicklung des JVM-Ökosystems und verschiedener relevanter Open Software-Projekte. (JUGS und iJUG)